Überarbeitete Ausschreibung für die Gaited Working Equitation auf der IDMG 2017

Bedingt durch das große Interesse und die vielen Rückfragen zur Gaited Working Equitation Wertung auf der IDMG 2017, haben wir die möglichen Prüfungskombinationen nochmals überarbeitet.

Um an der Gaited Working Equitation Wertung 2017 teilzunehmen, muss das Pferd-Reiter-Paar die entsprechende Prüfung aus Punkt 1 bis 3 absolvieren:

1. Trailprüfung schwer (Hindernisse angelehnt an die Working Equitation)

2. Rittigkeitsprüfung IGV schwer oder Rittigkeitsprüfung IGV mittel mit Pflichtteil Tölt bzw. rassetypischem Gang

3. Eine beliebige Gangprüfung mit Tölt bzw. eine Rasseprüfung

  

Wieso zählt nun doch die schwere Rittigkeit (vormals nur die mittlere Rittigkeit) und ist es nicht unfair, wenn entweder die mittlere oder die schwere Rittigkeit in die Wertung einfließt?

Wir haben uns dazu ausführlich Gedanken gemacht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Gaited Working Equitation Wertung 2017 als ein Pilot-Projekt zu sehen ist. Da die meisten Reiter bereits innerhalb der IGV Jahreswertungen starten (Jugend A, Jugend B, Freizeit, Sport), möchten wir die Belastung der Pferde an weiteren/zusätzlichen Prüfungen teilnehmen zu müssen gerne so gering wie möglich halten und nicht noch weitere Pflichtprüfungen verlangen. Über die nun angepasste Regelung, können Reiter aus allen Klassen parallel zu ihrer gewünschten IGV Wertung an der Gaited Working Equitation Wertung teilnehmen - einzig der schwere Trail ist als verpflichtende Prüfung für alle gleich! Die schwere Rittigkeit ist nur bedingt "schwerer" als die mittlere Rittigkeit mit Pflichttölt, sodass die Note aus einer der beiden Dressurprüfungen in die Wertung einfließt und der Reiter jetzt frei wählen kann, welche Rittigkeitsprüfung er reitet, ohne dabei Nachteile für z. Bsp. die Sportwertung/Chance auf den Meistertitel zu erhalten.

Sollte die Gaited Working Equitation Klasse über die IDMG 2017 hinaus weiterhin auf großes Interesse stoßen (wovon wir ausgehen), werden wir für 2018 eine getrennte Gaited Working Equitation Wertung für Jugend-, Freizeit- und Profi-Klasse mit entsprechendem Reglement einführen.

Eine genaue Beschreibung und weitere Informationen zur geänderten Gaited Working Equitation Wertung 2017 findet Ihr im nachfolgendem PDF zum Download:
IGV_Gaited_Working_Equitation_2017_INFOS.pdf

  

Wer für die IDMG 2017 bereits genannt hat, kann noch bis zum 30. Juli 2017 um 23:59 Uhr kostenfrei Umnennungen vornehmen. In diesem Fall ist eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden, damit wir Eure Änderungswünsche entsprechend an das Team des Gangpferdegestüt Birrekoven zur Bearbeitung weiterleiten können.

Wir entschuldigen uns für die kurzfristige Anpassung und hoffen auf diesem Wege nun noch mehr Reiter für die Gaited Working Equitation Wertung 2017 zu begeistern!

 

© 2017 Internationale Gangpferdevereinigung e.V., Alle Rechte vorbehalten | Login