Petition gegen die Schließung des hessischen Landgestüts Dillenburg

Anfang Juli 2017 wurde bekannt, dass die hessische Landesregierung das Landgestüt Dillenburg nicht weiter unterstützen wird. Die 400 Jahre alte Traditionsanlage steht damit vor dem Aus. In ihrer Begründung stellt Umweltministerin Priska Hinz unter anderem das Wohl der Pferde in Frage. Die Schließung des Gestüts hätte nicht nur negative Folgen für die Pferdezucht in Hessen.

Die Internationale Gangpferdevereinigung IGV e.V. spricht sich ausdrücklich gegen die Schließung des Landgestüts Dillenburg aus! Nachfolgend der Link zur Online-Petition, die durch unsere Pressesprecherin Anne-Lena Jost gestartet wurde und die europaweit bereits viel Zuspruch erfahren hat:

http://www.change.org/p/umweltministerin-priska-hinz-grüne-erhalten-sie-das-hessische-landgestüt-dillenburg-frau-hinz

Weitere Informationen und Dokumente:

Begleitschreiben Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN)

Gemeinsame Erklärung der FN und angeschlossener Verbände gegen die Schließung des Landgestüts Dillenburg

IGV Erklärung gegen die Schließung des hessischen Landgestüts Dillenburg

  
Wir bitten alle Mitglieder und Gangpferdefreunde die Petition baldmöglichst zu unterzeichen und flächendeckend zu teilen! Eine Schließung des Landgestüts Dillenburg betrifft nicht nur das Land Hessen, sondern stellt die Zukunft und das Ansehen des Reitsports und die damit einhergehenden Ausbildungsberufe in ganz Deutschland fundamental in Frage.

IGV PO Anlage 07/2017: Erläuterungen zur Finalregelung

Finale und Nachrücken

  • Streicht ein Teilnehmer für ein A-, B- oder C-Finale seine Teilnahme (bzw. tritt nicht an/siehe Punkt 3), so rückt kein Teilnehmer nach. Der Teilnehmer erhält den letzten Platz des Finales und erhält keine Startberechtigung für ein höheres Finale.
  • Ist ein Teilnehmer mit mehreren Pferden für ein Finale qualifiziert, so wird der Teilnehmer mit den berechtigten Pferden für das Finale in die Starterlisten eingetragen. Mit Erscheinen zur Prüfung legt er das Pferd fest, mit dem er in der Prüfung starten möchte. Die Anzahl Pferde, die somit nicht im Finale starten führt dazu, dass die Nachplatzierten automatisch in das Finale nachrücken.

Beispiel
a) 20 Starter in VE : Reiter 1 mit 2 Pferden für A-Finale platziert ➔ Platz 1 bis 7 (6+1) der VE in A-Finale (zweimal Reiter 1 und ein Nachplatzierter), Platz 8(7+1) bis 15(14+1) der VE in B-Finale

b) 20 Starter in VE : Reiter 1 mit einem Pferd für A-Finale und einem Pferd für B-Finale platziert ➔ Platz 1-6 der VE in A-Finale, Platz 7-14 der VE in B-Finale, Steigt der Reiter auf, so steigt ein weiter Reiter auf und der Reiter mit zwei Pferden zeigt mit Erscheinen zum Finale an mit welchen Pferd er startet.

 

Anlage zum Download (PDF)

Zeitplan IGV Turnier Heinrichshof 2017 online

Der vorläufige Zeitplan für das IGV Turnier auf dem Heinrichshof am 8. und 9. Juli 2017 bis ist online! Bitte beachten, dass es aufgrund von Nach- und Umnennungen noch zu Änderungen kommen kann - der aktuelle Zeitplan hängt zu Turnierbeginn an der Meldestelle aus.

Download Zeitplan (PDF)

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und ein schönes Wochenende in der Eifel!

Nenungen für IGV Cup Turnier Kreiswald nur noch per Email

Für das vom 23. bis 25. Juni 2017 auf dem auf dem Gestüt Kreiswald in 64668 Rimbach im Odenwald stattfindende IGV CUP Turnier sind Nennungen nur noch per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! im Rahmen einer Warteliste möglich. 

 

Online-Nennung für IDMG freigeschaltet

Die Nennung für die diesjährige Internationale Deutsche Meisterschaft im Gangreiten vom 24. bis 27. August 2017 auf dem Gangpferdegestüt Birrekoven in D-53347 Alfter ist über die IGV Datenbank unter dem Punkt Onlinenennung bereits geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund mehrere offener Onlinenennungen je nach Darstellung an Ihrem Computer das Bild rechts an der Scrollbar verschoben werden muss, um die Nennung für die IDMG anzuwählen. Die aktuelle Ausschreibung und die Möglichkeiten zur Registrierung und Nennung für die IDMG finden Sie dann wie gewohnt als PDF Download, wenn Sie die IDMG angewählt haben.

plakat idmg2017

1. Freizeit- und Jugendturnier am 17. und 18. Juni 2017

Der Zeitplan für das Freizeit- und Jugendturnier steht und ist als PDF online verfügbar:

Download Zeitplan (PDF)

Wir wünschen allen TeilnehmerInnen gutes Gelingen und viel Spaß!!

Plakat Freizeitturnier Birrekoven

Online-Nennung Heinrichshof

Die Nennung für das Gangpferdeturnier am Heinrichshof Blankenheim ist über die IGV Datenbank unter dem Punkt Onlinenennung bereits geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund mehrere offener Onlinenennungen je nach Darstellung an Ihrem Computer das Bild rechts an der Scrollbar verschoben werden muss, um die Nennung für den Heinrichshof anzuwählen. Die aktuelle Ausschreibung und die Möglichkeiten zur Registrierung und Nennung für das Heinrichshof-Turniers finden Sie dann wie gewohnt als PDF Download wenn Sie Heinrichshof angewählt haben.

Bitte beachten Sie auch die Starterzahlbegrenzung auf 60 Teilnehmer. Derzeit (28.5.) sind noch 41 Startplätze frei.

Hinweis: Der Nennungsschluss für das Turnier wurde bis 13.6. verlängert.

 

© 2017 Internationale Gangpferdevereinigung e.V., Alle Rechte vorbehalten | Login